Büro- und Planungsphilosophie

New York Tower

Unsere Architektur ist durch die undogmatische Auseinandersetzung mit den spezifischen Inhalten einer Bauaufgabe bestimmt und nicht durch die Anwendung eines immer gleichen Gestaltungsvokabulars unabhängig von Aufgabe und Ort. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, in dem wir von der städtebaulichen Voraussetzung, dem baulichen und kulturellen Kontext sowie der Funktion der jeweiligen Gebäudetypologie ausgehen.

Die Bearbeitung einer Bauaufgabe erfolgt vom Anfang bis zur Fertigstellung unter meiner Verantwortung, wobei der Entwurfsprozess von einem intensiven Dialog mit allen Beteiligten begleitet wird, um so das optimale Ergebnis zu finden. Regelmäßige Partnergespräche, in denen das Projekt zur Diskussion gestellt wird, sorgen für gleichbleibend hohe Qualitätsmaßstäbe. Weiteres verbindendes Element ist das Streben nach Gültigkeit unserer Werke über den Augenblick hinaus: Zeitlos und doch ihrer Zeit zuordenbar, innovativ und gleichermaßen historisch verankert.

Ein integrativer und ganzheitlicher Entwurfsansatz ermöglicht uns bereits in der Planungsphase einen breiten Entwurfshorizont, in dem auch die Aspekte Ökologie, Klima und Energie Beachtung finden. Die Entwurfskonzepte entstehen unter Berücksichtigung der jeweiligen spezifischen Gegebenheiten und werden in enger Kooperation mit den Bauherren entwickelt.